Navigation des Bereichs Ihre berufliche Perspektive
Inhalt

Oberarzt (m/w/d)

Arbeitsbeginn: zum nächstmöglichen ZeitpunktArbeitszeit: VollzeitArbeitsort: Höhenklinik, Bischofsgrün

Tätigkeitsprofil

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt – spätestens jedoch zum 01.01.2021 – einen

Facharzt (m/w/d)
für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie oder
Psychiatrie und Psychotherapie als

Oberarzt (m/w/d)

in Vollzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden. Die Einstellung erfolgt in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis.

Ab dem Jahr 2021 ist eine schrittweise Erweiterung der Planbetten der Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie vorgesehen. Die Erweiterung erfolgt im Hinblick auf den geplanten Neubau eines Reha-Zentrums an der Lohengrin-Therme in Bayreuth. Die Fertigstellung sowie ein etwaiger Umzug von Bischofsgrün nach Bayreuth findet voraussichtlich im Jahr 2025 statt.

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • oberärztliche Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Patientenbehandlung
  • selbständige Anleitung und Supervision multiprofessioneller Teams
  • Supervision und Weiterbildung des medizinischen und therapeutischen Personals
  • konzeptionelle Beteiligung bei der Vergrößerung der Abteilung Psychosomatik
  • aktive Mitarbeit an der fortlaufenden inhaltlich-konzeptionellen Weiterentwicklung der Abteilung
  • Beteiligung am fachärztlichen Hintergrunddienst
  • Übernahme von Vorträgen und Schulungen
  • Verantwortung für die zeitnahe Erstellung der Entlassungsberichte und gutachterliche Verantwortung für die sozialmedizinischen Leistungsbeurteilungen

Anforderungsprofil

Wir erwarten:

  • Facharztanerkennung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie oder Psychiatrie und Psychotherapie
  • Bereitschaft und Eignung zur Übernahme von Führungsverantwortung
  • fundierte Erfahrung in der Behandlung von psychiatrischen und psychosomatische Störungsbildern
  • Sicherheit und Erfahrung im Bereich der Psychopharmakotherapie
  • allgemeinmedizinische Grundkenntnisse
  • Interesse an sozialmedizinischen Fragestellungen sowie sichere Anwendung von psychotherapeutischen Verfahren
  • Begeisterungsfähigkeit für die Aufgabenstellung
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Beschäftigten aus allen an der Behandlung und dem Therapieprozess beteiligten Berufsgruppen
  • hohes Maß an Einsatzfreude, Belastbarkeit und Sozialkompetenz

Arbeitgeberleistungen

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit im multiprofessionellen Team
  • Möglichkeit zu selbständiger und verantwortungsvoller Mitarbeit in einem Team mit engagierten und erfahrenen Kollegen (m/w/d)
  • ein gutes und kollegiales Arbeitsklima bei einem attraktiven Arbeitgeber
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag unserer Tarifgemeinschaft (vergleichbar dem TVöD) und weitere soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • geregelte Arbeitszeiten mit Gleitzeitregelung
  • Möglichkeit der Anmietung einer Wohnung auf dem Klinikgelände

Bewerbungsverfahren

Für Auskünfte und Rückfragen steht Ihnen der Chefarzt, Herr Dr. Thomas Kirchmeier (Telefon 09276 88-243), gerne zur Verfügung.

Zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden wir die von Ihnen in Ihrer Bewerbung mitgeteilten Daten verarbeiten und nach Abschluss des Verfahrens wieder löschen.
Auf die nachfolgenden
Datenschutzhinweise Bewerbungsverfahren (PDF, 58KB) nehmen wir Bezug.
Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden sein, richten Sie Ihre vollständige Bewerbung bitte an die

Höhenklinik
Fröbershammer 12
95493 Bischofsgrün

oder per E-Mail an bewerbung@hoehenklinik-bischofsgruen.de
Bitte schicken Sie Dateien ausschließlich im PDF-Format. Das Gesamtvolumen der E-Mail sollte 10 MB nicht überschreiten.

Besondere Hinweise

Wir fördern aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Schwerbehinderte Menschen haben das Recht, bei Vorstellungsgesprächen auf die Teilnahme der Schwerbehindertenvertretung zu verzichten. Sofern Sie als schwerbehinderter Mensch bei einem etwaigen Vorstellungsgespräch von diesem Recht Gebrauch machen wollen, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis im Bewerbungsschreiben.

Datenschutzhinweise Bewerbungsverfahren